Wegen der Corona-Pandemie wird das Fest auf unbestimmte Zeit verschoben.



Flüchtlinge in der Weststadt

Im Rahmen des Konzepts der dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen der Stadt Heidelberg waren 2015  in der Weststadt zwei Standorte vorgesehen: Das ehemalige NATO-Gelände in der Rudolf Diesel Straße 22 und der Wilhelmsplatz.

Doch mit der Einrichtung des Ankunftszentrums des Landes Baden-Württemberg im Patrick-Henry-Village werden der Stadt seitens des Landes keine weiteren Flüchtlinge zugewiesen.

 

Weitergehende Informationen der Stadt Heidelberg sind zu finden unter:

www.heidelberg-fluechtlinge.de

 


Ziel der Initiative Weststadt sagt JA! ist es, sich dafür einzusetzen, dass eine gute Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in der Weststadt und den anderen Stadtteilen gelingt.