Flüchtlinge in der Weststadt

Im Rahmen des Konzepts der dezentralen Unterbringung von Flüchtlingen der Stadt Heidelberg sind in der Weststadt zwei Standorte vorgesehen. Das ehemalige NATO-Gelände in der Rudolf Diesel Straße 22 und der Wilhelmsplatz.

Beide Standorte befinden sich in der Planungsphase. Daher lassen sich noch keine konkreten Aussagen treffen. Alle für 2016 geplanten Veranstaltungen auf dem Wilhelmsplatz wurden von der Stadt jedoch bereits genehmigt.

Nach neuesten Informationen wird es in nächster Zukunft in der Weststadt keine Containerunterkünfte für Flüchtlinge geben.

Eine Zusammenfassung der Situation gibt es hier zum Download.

 

Weitergehende Informationen der Stadt Heidelberg sind zu finden unter:

www.heidelberg-fluechtlinge.de

 

27.06.2016  Menschen auf der Flucht: 

Zum Entwicklungsstand der kommunalen Unterkünfte in den Stadtteilen


Ziel der Initiative Weststadt sagt JA! ist es, sich dafür einzusetzen, dass eine gute Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in der Weststadt gelingt.